Archetypenzyklus 12.0 

 

"Die 12 Archetypen im Kreis des Jahres"  - Jahresgruppe für Frauen 

  • Archetypenzyklus  Gruppe I  in Lindau | Beginn: Fr, 25.03.2022 | freie Plätze
  • Archetypenzyklus  Gruppe II in Lindau | Beginn: Fr, 01.04.2022  freie Plätze
  • Archetypenzyklus  Gruppe III  online via Zoom | Starttermin noch offen


Liebe Frau,

ich schreibe heute an dich und noch ein paar andere Frauen. Letztes Jahr konnte ich die Idee verwirklichen, hier in Lindau im Kreis von 12 Frauen einen Jahreszyklus  zu den 12 Archetypen anzubieten. Was dort Schönes entstanden ist, lässt mich voller Freude  eine neue Runde einläuten.  Ich werde im Frühjahr 2022 einen neuen Jahreszyklus beginnen.

Fühl dich von Herzen eingeladen!

Wenn du deine eigene Weiterentwicklung liebst, gerne weisen Geschichten lauschst, aus denen du Impulse für dein eigenes Leben schöpfen kannst; du dich wohl fühlst, mit geschlossenen Augen ganz für dich zu tanzen und deinen Körper dabei in seiner Lebendigkeit zu spüren und du den Austausch  mit wachen Frauen schätzt, dann könnte diese Einladung für dich  stimmig sein.

 

Archetypenzyklus 12.0 

12 Frauen
12 Monate
12 Abende
12 Archetypen
12 Themen

eine Reise. 

Nach den 12 Abenden findet ein abschließendes Ritual am Rotenmoos Labyrinth in Friedrichshafen statt.

 

Inhalt

Durch Impulse aus Märchen, Lyrik, Mystik und Musik kraftvolle Seelenbilder für den eigenen Entwicklungsweg schöpfen.

Kriegerin • Geliebte • Vermittlerin
Mutter-Kind • Königin • Dienende 
Partnerin • Hexe • Priesterin
Meisterin • Reisende • Heilerin

Jeder der 12 Abende ist einem Archetyp gewidmet - mit einer geführten Märchenreise, freien Tanzmomenten und einem gemeinsamen Dialog* zum jeweiligen Thema.  Nach den 12 Abenden findet ein abschließendes Ritual am Rotenmoos Labyrinth statt.
  

Ort

Seminarraum Im Wiesental 2 in Lindau bzw. in der online Variante bei dir zuhause mit PC.
 

Zeit|Raum

Frühjahr 2022 bis Frühjahr 2023
in Freitagabend pro Monat à 4 Stunden > 18:00 bis 22:00 Uh
bzw. bei der online Variante ein Vormittag pro Monat à 4 Stunden
 

Termine

Gruppe I: Archetypenzyklus 2022/23  in Lindau 

1x monatlich freitags 18-22 Uhr

25.03.| 22.04.| 13.05.| 24.06.| 08.07.| 09.09.
07.10.| 18.11.| 09.12.| 13.01.| 10.02.| 10.03.
Abschlussritual: Sa 25.03.23


Gruppe II: Archetypenzyklus 2022/23 in Lindau 

1x monatlich freitags 18-22 Uhr

01.04.| 29.04.| 03.06.| 01.07.| 15.07.| 23.09.
14.10.| 11.11.| 16.12.| 20.01.| 17.02.| 17.03.
Abschlussritual: Sa, 01.04.23

Bitte gib bei der Anmeldung an, welche Gruppe du bevorzugst, bzw. ob terminlich beide Gruppen für dich möglich wären. 


Kosten

780 € pro Person für den gesamten Jahreszyklus • 13 Termine à 4 Stunden
zahlbar vierteljährlich in 4 Raten à 195 € oder monatlich à 60 €.

Anmeldung nur für den gesamten Zyklus möglich.

Online Gruppe via Zoom:
650 € pro Person für den gesamten Jahreszyklus • 13 Termine à 4 Stunden


Anmeldung

Die Gruppe umfasst jeweils 12 Frauen. Die Teilnahme erfolgt nach Eingangsdatum. Bitte gib bei der Anmeldung an, welche Gruppe (I oder II) du bevorzugst, bzw. ob terminlich beide Gruppen für dich möglich wären. 

Die Anmeldung ist jeweils nur für den gesamten Zyklus möglich. +49 173 9519621 · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Solltest du mal nicht dabei sein können, bekommst du selbstverständlich die Unterlagen zum Nachlesen.

Anmeldeschluss: 01.03.2022 

 

Voraussetzungen

Es sind keinerlei inhaltliche Vorkenntnisse erforderlich. Das Angebot richtet sich an psychisch stabile Menschen und ist kein Ersatz für eine Psychotherapie bei diagnostizierten seelischen Erkrankungen.

 

Hintergrund

12 Archetypen der Seele – kollektive Urbilder des Unbewussten

In den Gedankenschätzen von Gedichten, Mythen und Märchen liegen wertvolle archetypische Bilder verborgen. Sie spiegeln unsere menschlichen Entwicklungsgeschichten wider und inspirieren uns, mit unseren inneren Ressourcen in Verbindung zu treten, Wachstumsimpulse aus der eigenen Seelenwelt wahrzunehmen und ins Leben zu übersetzen. Eine zentrale Bezugsquelle in der Arbeit mit dem Unbewussten bilden die 12 Archetypen aus dem astrologischen Jahreskreis, die in der Lehre des Schweizer Psychoanalytikers C.G. Jungs verankert sind. Die 12 Archetypen repräsentieren die zwölf Urkräfte der menschlichen Seele. Sie alle gehören zu uns.  Sie alle wirken in uns. Sie alle wollen gelebt werden.


Integrale Ausrichtung – Der Menschen als Ganzes

Das Seminar ist intergal ausgerichtet, d.h. dass Körper, Geist und Seele darin gleichermaßen Raum finden und angesprochen werden.

Seele
Durch Märchen, Gedichte und innere Reisen lauschend in die eigene Seelenwelt eintauchen.

Körper
Im freien Tanzen ganz körperlich anwesend sein und Lebendigkeit in jeder Zelle fühlen.

Geist
Wesentliches im achtsamen, wertschätzenden Austausch miteinander teilen, tiefen, reflektieren, weiten.

Die Epoche der Einzelanstrengung ist zu Ende.  Es ist Zeit, dass wir uns in bewussten und gehüteten Kreisen gemeinsam austauschen, stärken und inspirieren, um unser Leben würdevoll und glücklich zu gestalten.


*Dialog- im achtsamen Austausch gemeinsam Wesentliches  beleuchten

„Dialog" meint hier nicht das Gespräch zwischen zwei Menschen, sondern den „Dialog“ als Haltung und Methode nach David Bohm. Hier geht es um bewusste, wertschätzende, gleichberechtigte Kommunikation in einem Kreis von Menschen, die miteinander eine tiefgründige Ebene von Verstehen und die Entfaltung neuer Sichtweisen kreieren wollen. 
Die Themen, die uns bewegen, mögen manchmal sehr individuell sein. Und doch gibt es so viele archetypische Themen, die uns alle irgendwann auf unserer Lebensreise berühren. Geschichten von Liebe, Befreiung, Scheitern, Sehnsucht, Verlust, Mut, Schmerz, Stärke, Verzweiflung, Vertrauen, Erkenntnis, Verrat, Wiederholung, Aufbruch, Entwicklung, Loslassen, Trauer, Lust, Trost. Der Archetypenzyklus 12.0 schenkt Raum, sich im Kreis wacher Frauen über ein Jahr hinweg auf einen innere Reise zu begeben, sich über diese Themen auszutauschen und sich dabei noch tiefer, feiner und freudvoller selbst zu entdecken.


Stimmen von Teilnehmerinnen aus dem letzten Archetypenzyklus


Grit S.

Der Archetypenzyklus ist für mich eine wunderbare Möglichkeit, mir meiner inneren Frauen bewusst zu werden - meiner inneren Königin, Kriegerin, Geliebten etc. Monat für Monat bitte ich eine von ihnen auf meine Bühne und feiere sie. Oft bin ich überrascht, sie schon zu kennen, manchmal ist mir eine noch fremd.Sie alle, das bin ich. Sie alle zusammen machen mich vollkommen.

Ich liebe es über Märchen, innere Reisen und Musik in meine Welten einzutauchen. Mich durch Worte einladen zu lassen, tiefer zu tauchen, zu forschen. Birgit führt uns so fein durch die Abende. Der geschützte Rahmen lässt Raum, sich zu öffnen, sich zu zeigen. Unbedingt mitmachen! Es lässt dich wachsen und vor allem dich selbst lieben und ehren;-)


Kathrin R.

Der Archetypenzyklus ist für mich ein sehr besonderer Ort. Dort zeige ich mich ganz, so wie ich bin, mit all meinen Facetten. Das kann geschehen, da ich mich dort geschützt und behütet fühle. Die Einzigartigkeit jeder Frau gibt mir Kraft und ich fühle eine tiefe Verbundenheit. Die Abenden lassen mich nach Innen schauen, schenken mir Freude und Inspiration und konfrontieren mich (auf gute Weise) mit meinen Schattenseiten. Ich bin sehr dankbar, diese Erfahrung machen zu dürfen.


Eva Z.

Die Abende zu den Archetypen mit Birgit sind eine wertvolle Bereicherung für mein Leben. Sie sind mit großer Leichtigkeit und trotzdem Tiefe sehr abwechslungsreich gestaltet. Die Inhalte, die wortreich und kreativ vorbereitet sind, finden eine Verankerung in Körper und Herz durch Dialog, Tanz und Innenreisen. An jedem Abend konnte ich bisher Impulse zur Stärkung für meinen Alltag mitnehmen. Zudem tut es einfach gut sich im Frauenkreis zu verbinden.


Patrizia C.

In einem Kreis von Frauen das Jahr begehen. Jede auf ihre Weise, mit ihrem eigenen Klang und Tempo. Und trotzdem die Fülle spüren und die Gemeinschaft und die Verbindung zu den anderen Frauen. Ja, zur Weiblichkeit allgemein. Birgit schafft einen geschützten und vertrauensvollen Rahmen, in dem man sich wohl behütet selbst begegnen kann.


Ulla B.

Ich nehme nun zum 3. Mal an einem Archetypenzyklus von Birgit teil. Zum ersten Mal in einer Frauengruppe. Ich erlebe die Abende auf verschiedenen Ebenen sehr bereichernd. Jeder Abend ist wie eine wundersame Insel für mich. Eine Ich-Zeit im Frauenkreis. Ein tiefer Blick in mein Innenreich wird dadurch möglich. Und im Austausch und Dialog mit den anderen Frauen kann ich meine Sichtweise und Erfahrung erweitern. Was ich sehr schätze, ist die Kontinuität über ein ganzes Jahr, wodurch zum einen die Vertrautheit in der Gruppe wächst, zum anderen die Inhalte und Erfahrungen wach und lebendig bleiben können.

Und was ich ganz besonders schätze, ist WIE Birgit uns als Gruppe durch diese Reise führt. Ihr reiches Hintergrundwissen und ihr großer persönlicher Erfahrungsschatz scheinen unerschöpflich zu sein. Mit ihrem Feingefühl und ihrem Humor schafft sie es, einen Raum der Offenheit, des Vertrauens und der Begegnung zu öffnen und zu halten. Durch unterschiedlichste Facetten und Formate ermöglicht sie uns, mit den Qualitäten der Archetypen vertraut zu werden: Fantasiereisen, Märchen, Stille, Tanz, Lyrik, Dialog, Rituale machen jeden Abend zu einer Erfahrung von Fülle und Reichtum.

So bin ich vor jedem Abend in Vorfreude und nach jedem Abend dankbar für das intensive Nachwirken in meinem Alltag. Die Qualitäten der Archetypen bestärken mich auf meinem persönlichen Weg.


Doris B.

Jeden Monat ein klar und fein geführter Abend für mich, im Kreis von achtsamen Frauen. Jeder Archetyp eine wesentliche Begegnung mit mir. Ein Erkennen - ein jeder Archetyp bewohnt mich, nimmt Raum ein, in mir und in meinem Leben.


Maria O.

Danke Dir für den so reichen, innerer Gaben- und Ideentisch, mit dem Du uns jedes mal so wunderbar empfängst und bewirtest und uns durch den Abend, der so schnell verfliegt, begleitest. Jedes Mal ein Festschmauß.


Tamara V.

Ich durfte bisher sehr viel Heilung bei Birgit im Archetypenzyklus erfahren. Es ist für mich ein Raum von Schutz und Verständnis, den wir uns in diesem Frauenkreis geben. Ich habe sowas noch nie erlebt und bin jedesmal zutiefst berührt von der Verbundenheit und der Offenheit, die ich in diesem Zusammentreffen unterschiedlichster Frauen spüren darf. Die von Birgit liebevoll gestalteten Treffen haben mir immer wieder die Augen geöffnet und mir ein Stück Wachstum geschenkt. Wenn ich an das Ende nächstes Jahr denke, bin ich gespannt auf den Reichtum, der mir der restliche Kurs schenken wird, aber auch traurig, weil mir dieser Raum sehr fehlen wird. Ich wünschte jede Frau dieser Welt hätte das Privileg, einen solche Jahresgruppe zu durchleben. Liebe Birgit, ich danke dir von Herzen, dass ich dabei sein darf. Du bereicherst mich.


Brigitte S.

Ein großartiges Seminar, das ich jeder Frau sehr ans Herz legen möchte. Es sind goldene Stunden, die frau sich selbst damit schenkt. Birgit schafft mit Feingefühl einen Wohlfühlraum, in dem sich jede Teilnehmerin entspannen und vertrauensvoll öffnen kann. Wie schön es jedes Mal ist, behutsam geführt, einem neuen Archetypus zu begegnen und dadurch wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen und Neues über sich selbst zu erfahren. Birgit, dein Seminar bereichert mein Leben so sehr! Ich gehe nach jedem einzelnen Archetypentreffen reich beschenkt und tief beglückt nach Hause. DANKE!

* * * * * * * * * * * *